BIld: Ein Geschäftsmann arbeitet an einem Laptop
Tinpixels/iStock

Geschäftsführung

Bild: Jörn Lutze
TMZ

Jörn Lutze

Jörn Lutze ist einer von zwei Geschäftsführern der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH.

Jörn Lutze wurde in Nordhausen (Thüringen) geboren. Nach dem Schulabschluss absolvierte er bei der TEAG Thüringer Energie AG eine Lehre zum Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik. Im Oktober 2000 erwarb er den Diplom-Ingenieur an der HTWK Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur in Leipzig im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachrichtung elektrische Energietechnik.

Seine berufliche Laufbahn begann Jörn Lutze bei der damaligen TEAG Thüringer Energie AG zunächst als Sachbearbeiter Bau- und Betriebsrichtlinien MS, NS und Straßenbeleuchtung. 2003 arbeitete er im Rahmen eines Entsendungsvertrages der E.ON Thüringer Energie AG als Projektmanager Mobile Business beim damaligen Mutterkonzern E.ON Energie und verantwortete als Projektleiter die zentrale und konzernweite Weiterentwicklung mobiler Instandhaltungslösungen auf Basis von SAP Softwareprodukten. 2008 kehrte er zunächst zur E.ON Thüringer Energie AG zurück und betreute als Fachgebietsleiter u.a. IT-Projekte zur Optimierung der Projektbau- und Instandhaltungsabwicklung sowie das Vertriebsgeschäft im Umfeld technischer Netzdienstleistungen der Netztochter TEN Thüringer Energienetze GmbH. Später erfolgte die Ernennung zum Bereichsleiter Messwesen bei TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG.

Außerberuflich war Herr Lutze viele Jahre ehrenamtlich als Jugend- und Übungsleiter im Kinder- und Jugendsport tätig.

Jörn Lutze ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

 

 

Andreas Nehring führt zusammen mit Jörn Lutze die Geschäfte der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH.
TMZ

Andreas Nehring

Andreas Nehring führt zusammen mit Jörn Lutze die Geschäfte der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH.

Er ist in Sachsen geboren und aufgewachsen. Nach dem Schulabschluss absolvierte er eine Berufsausbildung mit Abitur. 1996 schloss er sein Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing und Vertrieb ab. Im Anschluss daran stieg er bei einem New Economy Softwarehersteller im Bereich Marketing ein und war dort dann verantwortlich für das weltweite Produktmarketing einer Plattformsoftware. 2005 wechselte Andreas Nehring zur Stadtwerke Leipzig Gruppe. Zuerst als Leiter Marketing bei der Tochtergesellschaft perdata und anschließend als Leiter strategisches Marketing bei den Stadtwerken Leipzig direkt. In dieser Funktion trug er Verantwortung für die gruppenweite Vertriebs- und Marketingstrategie sowie die Koordination der Vertriebsaktivitäten der einzelnen Gesellschaften der Gruppe.

Seit 2009 befasst sich Andreas Nehring mit den Themenfeldern rund um den Messstellenbetrieb und Smart Metering. Bedeutendste Meilensteine innerhalb dieser Zeit waren ein Projekt zur Ausgründung einer mitteldeutschen Meteringgesellschaft zwischen den Stadtwerken Leipzig, der Energieversorgung Halle sowie den Stadtwerken Jena-Pößneck sowie die anschließende 4,5-jährige Tätigkeit als Prokurist in der Gesellschaft mit der Verantwortung für Vertrieb, Marketing und den operativen Betrieb.

2016 wechselte Herr Nehring zur BTC und übernahm als Marktthemenmanager die Verantwortung für das Lösungsportfolio im Bereich CRM und Abrechnung für Energieversorger. In diesem Kontext war er Konzeptioner und Projektleiter für den Aufbau eines Software-Service zur Abwicklung von Prozessen für Messstellenbetreiber.

Außerberuflich ist Herr Nehring begeisterter Wintersportler und sammelt gern multikulturelle Erfahrungen durch weltweites Reisen. Darüber hinaus gibt er seine Expertise als Dozent für Marketing an der westsächsischen Hochschule weiter.

 Andreas Nehring ist verheiratet und Vater von 2 Kindern.

TMZ Thüringer Mess- und
Zählerwesen Service GmbH

Robert-Bosch-Ring 19
98693 Ilmenau

Standort Erfurt

Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt

Kontakt