Bild: Gebäude der TMZ in Langenwiesen
TMZ

Über uns

Das Unternehmen TMZ

Die TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH versteht sich als vollumfänglicher Dienstleister auf dem Gebiet des intelligenten Messwesens. Wir sind maßgeblich an der Umsetzung der gesetzlichen Einbauverpflichtungen für intelligente Messsysteme und moderne Messeinrichtungen beteiligt, die das am 2. September 2016 in Kraft getretene Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende vorsieht.

Durch die intelligente Vernetzung von Erzeugern und Verbrauchern machen wir dies für die Menschen in Thüringen und darüber hinaus erlebbar. Indem wir Komplexes einfach gestalten, schaffen wir Begeisterung.

Wir legen besonderen Wert auf den direkten Kontakt zu unseren Kunden und den Dialog auf Augenhöhe mit den Kommunen. Wir setzen das Know-how unserer Mitarbeiter wertbringend für eine nachhaltige Energieversorgung im Freistaat ein und gestalten den digitalen Wandel im Sinne unserer Kunden.
Derzeit stellen wir mit ca. 80 qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern die hohe Qualität unserer Leistungen sicher.

Stellenangebote

Unsere zu besetzenden Stellen finden Sie im Online-Bewerberportal der TEAG Thüringer Energie AG, die den Bewerberprozess und das Recruitung für uns in Dienstleistung übernimmt.

Unternehmensgrundsätze der TMZ

  • Kundenzufriedenheit ist der Maßstab für die Qualität unserer Leistungen

    Sowohl im gesetzlich geregelten Rahmen, als auch mit unseren darüber hinaus gehenden Dienstleistungen, wollen wir ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit erreichen. Die Erwartungen unserer Kunden im Hinblick auf Leistung, Qualität und Service wollen wir in bestmöglicher Form erfüllen. Den unterschiedlichen Anforderungen an Messsysteme und Messaufgaben werden wir durch individuell zugeschnittene Dienstleistungen gerecht.

  • Unsere Mitarbeiter sind entscheidende Qualitätsfaktoren

    Die ausgewiesenen Fachkompetenzen und Erfahrungen unserer Mitarbeiter sind wesentliche Faktoren für die Qualität unserer Dienstleistungen. Darüber hinaus zählt gewissenhaftes und präzises Arbeiten zu den Schlüsselfähigkeiten unserer Arbeitskräfte. Deshalb legen wir bei der Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter besonderen Wert auf diese Qualifikationen. Neue Technologien und Aufgaben im Bereich des Mess- und Zählerwesens erfordern zudem die kontinuierliche Weiterbildung und Qualifizierung unserer Belegschaft.

  • Wir tragen durch effizientes Handeln zum Unternehmenserfolg bei

    Kosten- und qualitätsbewusstes Denken und Handeln sind entscheidende Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg der TMZ. Hierzu zählt auch der schonende und effiziente Umgang mit natürlichen Ressourcen zum Schutz der Umwelt und des Klimas.

  • Wir sind ein Team

    Alle Mitarbeiter der TMZ unterstützen sich gegenseitig. Wir identifizieren uns mit den Unternehmensgrundsätzen und setzen diese mit Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Eigenverantwortung um. Die Verantwortlichkeiten, Befugnisse und Abläufe sind in unserem Unternehmen klar und nachvollziehbar festgelegt. Unser Umgang miteinander ist geprägt von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung.

Geschäftsführung

Bild: Jörn Lutze
TMZ

Jörn Lutze

Jörn Lutze ist einer von zwei Geschäftsführern der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH.

Jörn Lutze wurde in Nordhausen (Thüringen) geboren. Nach dem Schulabschluss absolvierte er bei der TEAG Thüringer Energie AG eine Lehre zum Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik. Im Oktober 2000 erwarb er den Diplom-Ingenieur an der HTWK Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur in Leipzig im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachrichtung elektrische Energietechnik.

Seine berufliche Laufbahn begann Jörn Lutze bei der damaligen TEAG Thüringer Energie AG zunächst als Sachbearbeiter Bau- und Betriebsrichtlinien MS, NS und Straßenbeleuchtung. 2003 arbeitete er im Rahmen eines Entsendungsvertrages der E.ON Thüringer Energie AG als Projektmanager Mobile Business beim damaligen Mutterkonzern E.ON Energie und verantwortete als Projektleiter die zentrale und konzernweite Weiterentwicklung mobiler Instandhaltungslösungen auf Basis von SAP Softwareprodukten. 2008 kehrte er zunächst zur E.ON Thüringer Energie AG zurück und betreute als Fachgebietsleiter u.a. IT-Projekte zur Optimierung der Projektbau- und Instandhaltungsabwicklung sowie das Vertriebsgeschäft im Umfeld technischer Netzdienstleistungen der Netztochter TEN Thüringer Energienetze GmbH. Später erfolgte die Ernennung zum Bereichsleiter Messwesen bei TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG.

Außerberuflich war Herr Lutze viele Jahre ehrenamtlich als Jugend- und Übungsleiter im Kinder- und Jugendsport tätig.

Jörn Lutze ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

 

 

Bild: Lutz Berger
TMZ

Lutz Berger

Lutz Berger führt zusammen mit Jörn Lutze die Geschäfte der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH. Zudem ist er Prokurist und Leiter Technik bei der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH, Weimar.

Lutz Berger ist in Thüringen geboren und aufgewachsen. Nach dem Besuch der Polytechnischen Oberschule (POS) schloss er eine Ausbildung zum Elektromonteur beim VEB Energiekombinat Erfurt ab.

Anschließend erwarb er 1988 den Diplom-Ingenieur (FH) für Automatisierungsanlagen an der Ingenieurschule Velten-Hohenschöpping sowie 1995 den Diplom-Ingenieur (FH) für Technische Informatik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.
Als Ingenieur für Fernwirktechnik war Lutz Berger zunächst beim VEB Energiekombinat Erfurt sowie der Gasversorgung Nordthüringen GmbH tätig. Später übernahm er die Leitung der MSR- und Informationstechnik bei der Gesellschaft für Leitungsbau und Umwelttechnik in Jena.

Außerberuflich ist Herr Berger im Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Bezirksverband Thüringen, aktiv.

Lutz Berger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

TMZ Thüringer Mess- und
Zählerwesen Service GmbH

Robert-Bosch-Ring 19
98693 Ilmenau

Standort Erfurt

Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt

Kontakt

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, damit Ihnen Inhalte und Anzeigen personalisiert dargestellt werden und wir die Zugriffe auf unsere Website analysieren können. Darüber hinaus werden diese benötigt, um Ihnen Funktionen für soziale Medien anzubieten. In diesem Zusammenhang geben wir Informationen zur Verwendung der Seite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sofern Sie Dienste dieser Partner ebenfalls nutzen, werden die von uns gegebenen Informationen möglicherweise mit den von Ihnen bereitgestellten (Nutzungs-) Informationen zusammengeführt. Durch Klick auf „Zustimmen und fortfahren“ oder durch die Weiterverwendung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu den vorgenannten Zwecken zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Nähere Informationen zu allem Vorgenannten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.